Der Mitteldeutsche Kulturrat (MKR)

besteht seit 1955 anfangs als gemeinnütziger Verein, seit 1976 als gemeinnützige Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Bonn.

 


Der Mitteldeutsche Kulturrat (MKR)

  • pflegt länderübergreifend die mitteldeutsche Kultur
  • unterstüzt die Künste und Wissenschaften in Mitteldeutschland
  • tritt mit Veröffentlichungen, Vorträgen und Kulturellen Veranstaltungen an die Öffentlichkeit
  • gibt heraus:
  • das Mitteldeutsche Jahrbuch für Kultur und Geschichte
  • den Kultur Report mit aktuellen Themen zur Mitteldeutschen Kultur

Mitteldeutsches Jahrbuch für Kultur und Geschichte Band 29/2022

Herausgegeben für die Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat von Gerlinde Schlenker

Mitarbeit Susanne Mittag und Maik Reichel

Das Mitteldeutsche Jahrbuch Band 29/2022 ist ab Februar 2022 lieferbar und wird von der Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat im Eigenverlag vertrieben.

Band 29 ISBN Nummer: 978-3-9818871-3-6

Download Bestellschein Mitteldeutsches Jahrbuch Band 29/2022

Bestellungen nehmen wir ab sofort mit dem als pdf-Datei angezeigten Bestellschein in der Geschäftsstelle entgegen.

Gerne können Sie uns die Bestellung auch per Email unter bohl(at)stiftung-mkr.de senden.

Die Rezensionen des Mitteldeutschen Jahrbuchs für Kultur und Geschichte finden Sie unter www.recensio-regio.net


Mitteldeutsches Jahrbuch für Kultur und Geschichte Band 28/2021

Herausgegeben für die Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat von Gerlinde Schlenker und Harro Kieser

Mitarbeit Susanne Mittag

Das Mitteldeutsche Jahrbuch Band 28/2021 ist sofort lieferbar und wird von der Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat im Eigenverlag vertrieben.

Band 28/2021 ISBN Nummer: 978-3-98188-712-9

Download Bestellschein Mitteldeutsches Jahrbuch Band 28/2021

Bestellungen nehmen wir ab sofort mit dem als pdf-Datei angezeigten Bestellschein in der Geschäftsstelle entgegen.

Gerne können Sie uns die Bestellung auch per Email unter bohl(at)stiftung-mkr.de senden.

Die Rezensionen des Mitteldeutschen Jahrbuchs für Kultur und Geschichte finden Sie unter www.recensio-regio.net